Dienstag, 24. März 2020

Rainbowtrail





Weltweit wurde eine gemeinsame Aktion gestartet: Der Rainbow-Trail (Regenbogen-Pfad)
Kinder malen einen Regenbogen und kleben ihn -gut sichtbar- an die Fenster oder an die Tür.
Andere Kinder können auf ihrem Spaziergang die Regenbögen suchen, zählen und gleichzeitig sehen, dass eine Menge anderer Kinder auch zu Hause bleiben müssen.
Spaziergänger können sie sehen, als Zeichen der Verbundenheit, der Hoffnung und um neuen Mut zu schöpfen.
Im biblischen Sinne sind Regenbögen ein Versprechen, dass die kommende Zeit besser wird...

Wir möchten Euch heute auffordern, Euch an dieser Aktion zu beteiligen und Euren Freunden im Kinderhafen und allen Menschen in Eurer Nachbarschaft dieses positive Zeichen zu setzen.
https://pin.it/3nE2fQ

Unsere beiden Notdienstgruppen haben heute für Euch und all unsere Freunde im Kinderhafen den Anfang gemacht und Regenbögen an die Kita-Fenster gemalt.



Vielleicht könnt Ihr sie sogar gerade sehen, weil Ihr in der Nähe wohnt?
Vielleicht macht Ihr bei Eurem nächsten Spaziergang ein Foto davon?
Bitte schickt uns auf jeden Fall die Bilder Eurer eigenen Regenbögen!

Wir schicken Euch heute ganz viel Freude, Mut und Freundschaft!

Eure Kinderhafen-Crew


P.S.:

Teilt gerne diese Aktion. Umso mehr Kinder mitmachen, umso bunter wird die Welt!



    


     
     
 





    













Keine Kommentare:

Kommentar posten